Suche
  • Werner Fahrner, Dielsdorf

Ein Lotto 6er im Wald ???!!!


Liebe Naturfreunde,

bei einem kürzlich unternommenen Waldspaziergang im Bachsertal (ZH), sah ich umgeben von Buschwindröschen (Guguggerli), eine Blume die ich noch nie gesehen habe. Auf den ersten Blick sah sie aus wie ein ganz normales Buschwindröschen nur mit dem Unterschied, dass es in der Mitte viele kleine Blütenblätter hatte. Auch schliesst sie Ihre Blüte nicht bei bedecktem Himmel oder regnerischem Wetter. Ich habe natürlich sofort alle Bestimmungsbücher der Pflanzenkunde durchforstet - aber ohne Erfolg !!

Jetzt kam mir langsam der (freudige) Gedanke, dass ich nun endlich als Pflanzenentdecker berühmt und in der Literatur unsterblich werde. Leider kam ich nach eingeholter Information bei Pflanzenexperten im In-und Ausland, bald wieder auf den Boden der Realität zurück.

Diese Pflanze sei zwar eine Realität und ist äusserst selten anzutreffen. Es handelt sich um eine Mutation des Buschwindröschen ist aber leider nicht fruchtbar und wird deshalb bald wieder verschwunden sein.

Also doch wie ein Traum vom "6er im Lotto" !!! Für mich war es trotzdem schön, dass ich diesen "Pflanzen Lotto 6er" einmal in der Natur erleben durfte.

Weiter Infos und Bilder von den Experten auf der Schaltfläche "Infos" zum downloaden.


42 Ansichten