Katzen besonders die Wildkatzen begeistern mich immer wieder.

Dank dem "berühmten Jägerlatein" war die Wildkatze bei uns kurz vor ihrer Ausrottung. Man beschuldigt sie Rehe und sogar Hirschkälber zu reissen !! ( so ein Unsinn, - man bedenke nur mal die Grösse des Tieres) und wurde so auch als vermeintliche Konkurrenz stark bejagt. Heute wissen wir, dass sie sich überwiegend von Mäusen ernährt. Wildkatzen lassen sich nicht zähmen und kreuzen sich kaum mit unseren Hauskatzen (Stubentieger).

Getiegerte Exemplare, die sich im Winter weiter als 2 km von der nächsten Siedlung entfernt aufhalten, sind mit einiger Sicherheit  "Wildkatzen".

Die Wildkatze ist das Tier des Jahres 2020

Die Murmeltiere bereiten sich auf den Winterschlaf vor.

Diese Murmeltiere welche ich im Tierpark Langenberg ZH im Sihltal fotografiern konnte, hatten mehr Glück als ihre Kollegen in der Bergstation und Feriendestination Klewenalp. ( siehe Originalbericht PDF)

  Ein grosses Danke an den Tierpark Langenberg ZH !!!!!

 

Zum Gedenken & Bedenken !!??:

Auf der Klewenalp wurde eine ganze Familie, welche jahrelang die Touristen bei der Bergstation erfreut haben, einfach aus Platz-& Finanzgründen geschossen und entsorgt. Den Verantwortlichen war das bisschen Heu & Pflege das sie brauchen wahrscheinlich schon zu teuer. Dafür wird es sicher einen weiteren Alpenspielplatz mit Kletterbäume und Rodelbahn geben.  

                                Für Geldeinnahmen ist leider immer Platz & Geld vorhanden !!