Storch HES SE 604 im Neeracher Kreisel // Herzliche Gratulation, der Storch "Zürihegel" konnte mit seinem Partner/in ein gesundes Storchenkind aufziehen.

Hallo Freunde,

 

Es hat geklappt !! Wenigstens ein Jungstorch hat überlebt und ist schon bald flügge. Erkennbar von seinen Eltern ist er nur noch am grauen Schnabel.

 

einer der zwei Störche im Neeracherried beim grossen Kreisel, hat jetzt für mich einen Namen bekommen. Es handelt sich um den Storch mit der Nummer HES SE 604. Ich gab ihm nur für mich, den Namen "Zürihegel" - weil er sich nach Auskunft der Vogelwarte Sempach, seit 2008 - 2017 immer im "Zürcher Unterland" aufhält. Nur einmal war der warme Süden eine Verführung (20.01.13) und führte - "Ihn oder Sie" - nach Narbonne in Südfrankreich.

Nun seit das Brutgeschäft begonnen hat, muss ich wohl seinen Namen auf "Zürifrau" ändern. Denn, ich vermute, dass es ein Weibchen ist. Hoffen wir, dass die beiden Ihre Jungmanschaft trotz Kälte sicher in den Sommer bringt.

Ring Nr: Sempach SE 604 /  Geschlecht: Weibchen !? / Beringung: 09.06.2008, Zürich, Nestling, (Zumbühl M) / Überlebte Zeit: 3183 Tage /

Ber.& jetziger Standort: 14 Km auseinander.

 

Aufenthalts Orte: Beringung in Zürich 09.06.2008

09.04.09 Zoo Zürich / 09.05.09 Neeracherried / 23.03.10 Steinmaur / 01.06.10 Steinmaur / 26.09.10 Neeracherried/ 14.03.11 Niederglatt /

25.05.11- 12.08.12  Neeracherried / 06.09.12 - 03.12.12 Neerach / 30.01.13 Narbonne (FR) / 20.03.13 - 29.09.13 Neeracherried / 01.03.14 Niederglatt /

15.08.14 - 26.03.15 Neeracherried / 26.04.15 Niederglatt / 28.08.15 - 26.03.16 Neeracherried / 06.09.16-12.10.16 Neerach / 24.10.16 Niederglatt /

25.02.17 Neeracherried ... - hoffentlich mit vielen Kindern !!!

Es hat geklappt !! Wenigstens ein Jungstorcher hat überlebt und ist schon bald flügge. Erkennbar von seinen Eltern ist er nur noch am grauen Schnabel.

Please reload

August 16, 2016

Please reload

  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square